Maulhöhlenchirurgie

Dieses Tätigkeitsfeld umfasst die chirurgische Entfernung von Umfangsvermehrungen in der Maulhöhle, Gingivaplastiken zum Verschluss von Oronasalen Fisteln, den Verschluss von Gaumenspalten oder auch die chirurgische Behandlung von Speichelzysten.

Sollte eine intensivmedizinische Anschlusstherapie oder eine Chemotherapie notwendig sein, verweisen wir an einen Kollegen mit entsprechender stationärer Ausstattung.