Zahn-Check bei der Katze

Als Katzenbesitzer kennen Sie Ihren Stubentiger natürlich ganz genau, doch Sie wissen auch um die Eigenart dieser schmeichelhaften Mini-Raubkatzen, sich möglichst nichts anmerken zu lassen, wenn doch etwas zwickt oder drückt. Gerade im Bereich Zahnheilkunde weisen Katzen jedoch häufig Probleme auf, die leider erst spät bemerkt werden. Trotz sorgfältiger Pflege und Aufmerksamkeit des Besitzers! Insbesondere die Erkrankung der Resorptiven Läsionen ist weit verbreitet und nicht immer leicht zu erkennen. Deshalb bieten wir bewusst und gezielt auch die gründliche Untersuchung der Maulhöhle Ihrer Katze an, wo wir im Anschluss daran mit Ihnen eventuelle Befunde besprechen und auch gerne Tipps zur Maulhygiene geben.

Jeden zweiten Dienstag im Monat während der Nachmittagszeit (15 bis 18 Uhr) richten wir uns im Besonderen nach der Zahngesundheit unserer samtpfotigen Patienten (nur mit Termin).
Natürlich können Sie aber auch an jedem anderen Tag zu den Sprechzeiten einen Termin vereinbaren für eine ausführliche Untersuchung und Beratung.

Für Fragen zu den Terminen stehen wir Ihnen telefonisch und per Email zur Verfügung.